Bereits am 1. August haben die Ausbildung bei Alkoni Linda Berghöfer als Kauffrau für Büromanagement...

...und Michelle Janisch als Einrichtungsberaterin begonnen.

03.08.2016

Ausbildung - Ganz nah am Kunden

"Jetzt die Ausbildung bei uns auf Spur bringen, Richtung Zukunft gehen.", so lädt Alkoni-Geschäftsführer Peter Klein junge Menschen zur Ausbildung im Einrichtungshaus Alkoni ein. Im ersten und zweiten Ausbildungsjahr werden derzeit fünf Auszubildende fachlich fundiert...

Marburg (td). "Jetzt die Ausbildung bei uns auf Spur bringen, Richtung Zukunft gehen.", so lädt Alkoni-Geschäftsführer Peter Klein junge Menschen zur Ausbildung im Einrichtungshaus Alkoni ein. Im ersten und zweiten Ausbildungsjahr werden derzeit fünf Auszubildende fachlich fundiert an ihre zukunftsfähigen Berufe als Einrichtungsfachberater/-in oder Kauffrau/-mann für Büromanagement herangeführt.

Die Zukunftsaussichten der deutschen Einrichtungsbranche sind vielversprechend: Trendforscher bestätigen, dass der Umsatz der Möbelbranche in den nächsten Jahren kontinuierlich ansteigen wird.

Die zukunftsfähige Ausrichtung des Marburger Einrichtungshauses Alkoni bestätigt diesen Trend. Alle Voraussetzungen sind vor Ort. Marburgs größtes und schönstes Möbelhaus punktet mit fairen und transparenten Preisen, schneller Verfügbarkeit und hoher Flexibilität. Vertrauen in Preis und Qualität stehen bei Alkoni ganz oben. Die große Nachfrage bedeutet gleichzeitig auch einen steigenden Bedarf an Fachkräften, die im Einrichtungs-Sektor arbeiten können. Hervorragend ausgebildete Mitarbeiter sind die Voraussetzung für kompetente Beratung und hochwertigen Service.

Zukunftschance für Auszubildende

Das Möbelhaus Alkoni bietet jungen Menschen die Zukunftschance auf eine fundierte Ausbildung zum/zur Einrichtungsberater/-in und und zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement. "Als Einrichtungsberater/-in bei Alkoni werden die Auszubildenden unsere Kunden verstehen, ihre Bedürfnisse erkennen und beraten lernen. Das wird eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung", betont Ausbildungs- und Verwaltungsleiter Matthias Friedrich. Die Auszubildenden werden drei Jahre intensiv bei diesem Entwicklungsprozess begleitet. Sie werden so schrittweise und strukturiert an die Schlüsselfunktion Einrichtungsberater/-in herangeführt und erhalten fundierte und umfangreiche warenspezifische Kenntnisse. Die Kundenberatung und das Führen von Verkaufsgesprächen sind dabei die wichtigsten Aufgaben. Die Auszubildenden durchlaufen alle relevanten Abteilungen des modernen, innovativen Einrichtungshauses Alkoni. Polstermöbel in Top-Markenqualität, ein luxuriöses Stressless-Studio mit dem modernen skandinavischen Design und unendlichem Komfort, das Kompetenz-Studio "Gesunder Schlaf", mit beispielhafter Auswahl und Qualität an Boxspringbetten und einem hochwertigen Schlaraffia Matratzen-Studio.

Speisezimmer für jeden Geschmack und Geldbeutel, große Auswahl an wunderschönen Musterküchen mit günstiger Finanzierung, trendige Badmöbel, und viele Möbelideen mehr, dazu noch traumhafte Accessoires. "Die Auszubildenden erhalten außerdem Einblicke in die Abläufe im Bereich der Warenwirtschaft und lernen unsere Verkaufstechniken konsequent anzuwenden, denn sie sind die Schnittstelle zu unseren Kunden. Als Player in einem starken Team verlieren sie das gemeinsame Ziel nie aus den Augen: Kunden mit unserer hervorragenden Produkt-, Beratungs- und Service-Qualität zu begeistern", erklärt Matthias Friedrich.

Das Team arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich zusammen

Service wird bei Alkoni großgeschrieben. Sie sind auf der Suche nach einer professionellen Beratung, jemanden der sich Zeit nimmt und sich voll und ganz mit Ihrer Wohngestaltung beschäftigt? Die Einrichtungsberater von Alkoni zeigen Möglichkeiten und Wege auf und gehen dabei ganz auf Kundenwünsche ein. Ebenso wichtig für das Möbelhaus Alkoni sind die Berufe Kauffrau/-mann für Büromanagement. Kaufleute für Büromanagement organsieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben. Außerdem erledigen sie kaufmännische Aufgaben in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen und Personalverwaltung. Die Berufsbezeichnung "Kaufmann für Büromanagement" ist eine Kombination aus den älteren Bezeichnungen der Ausbildungsberufe Bürokaufmann, Fachangestellter für Bürokommunikation und Kaufmann für Bürokommunikation.

Erstklassige fachliche Einrichtungs-Beratung, günstiges Preis-Leistungsverhältnis, zügige Abwicklung des Möbelkaufs, komplettes Paket für Lieferung und Montage, das ist der Anspruch dem sich das Möbelhaus stellt. "Die größte Bestätigung sind für uns jedoch unsere Kollegen, die ihre Karriere als Azubi gestartet haben und jetzt schon seit vielen Jahren bei Alkoni erfolgreich arbeiten", freut sich Geschäftsführer Peter Klein.

 

Artikel-Herausgeber: MAZ-Verlag